⛰️ Eine Erzgebirgische Geschichte ⛰️

EINE „ERZGEBIRGISCHE (ERFOLGS-) GESCHICHTE“

Begonnen hat unsere erzgebirgische Geschichte vor über 30 Jahren, als ich Silvio Stibane noch ein kleiner Junge war. Das Interesse an Holz - und da speziell an der Holzkunst - wurde mir durch meinen Opa Augustin in die Wiege gelegt. Da wir gerne Tradition und Leidenschaft hochhalten möchten, wurde bspw. unser beleuchtetes Dreieck nach Opa Augustin benannt.

Holzkunst EKM Erzgebirge VolkskunstAlles fing zur DDR-Zeit in einem kleinen Zimmer an, wo sich die Bastel-Werkstatt meines Opas befand. Dort hat er in seiner Freizeit u. a. Schwibbögen selbst geplant, ausgesägt, und dekoriert. Meinem Großvater machte ich es in den ersten Jahren danach gleich und beließ es erst einmal bei einem schönen Hobby.

Als gelernter Maschinenbauer kam ich in der Welt herum, arbeitete viel. Dabei empfand ich das Handwerkeln mit dem Holz immer stärker als reine Entspannung. Vor etlichen Jahren fing ich dann selbst an, mir eigene Stücke im eigenen Design auszudenken.

Meine Gedanken brachte ich auf das Reißbrett, um dann endlich aus diesem Holzstück etwas Wunderbares – für unsere Kunden – entstehen zu lassen. In der Zwischenzeit ließ sich zu meiner Freude auch meine Frau Sandra von der Arbeit mit Holz anstecken.

Anfangs fertigten wir in kleinen Stückzahlen und die Kundschaft interessierte sich zu unserer Freude, immer mehr. Das unsere Produkte sehr gut beim Endverbraucher ankamen, hat sich wie geschrieben in der Vergangenheit schon abgezeichnet. Bei der traditionellen Veranstaltung „Tage der erzgebirgischen Folklore“ (in der Stadthalle Chemnitz) bekamen wir dann die offizielle Bestätigung.

Erzgebirgische Geschichte - Der Start

Und zwar in Form des „Publikumspreis 2009 der Ausstellung“ – hier wurde „die schönste Ware und der freundlichste Verkäufer“ geehrt! Nachfrage, Produktzufriedenheit und die Kundenfreude am Holz mit dem erzgebirgischen Kunsthandwerk: Hieraus machten wir in demselben Jahr aus dem ehemaligen Hobby ein Hauptgewerbe – unsere Firma EKM Chemnitz - Die erzgebirgische Geschichte wurde geboren.

EKM - das Hersteller Team auf der Arbeit

Jetzt sind wir eine glückliche und zufriedene 4- köpfige Familie mit 2 Kindern. Die Kleinsten mit ihren Eigenkreationen machen auch schon mit und das mit voller Begeisterung.

Das Tor zum Erzgebirge: Hier ist die Firma EKM Chemnitz, eine feine Erzgebirgswerkstatt – mit Sandra und Silvio – beheimatet.

Mit unserem Unternehmen entwickeln wir unsere eignen Ideen / Produkte wie bspw. dem LED Lichterbogen (welcher beim Patent- und Markenamt geschützt ist) oder die wunderschöne Dreieck Pyramide.

Diese Ideen setzen wir gerne für Sie in liebevoller Handarbeit und in kleinen Mengen um und dabei stellt jedes unserer Produkte ein kunsthandwerkliches Unikat dar, wodurch ein Jedes seinen unverwechselbaren Ausdruck und Flair bekommt. Viel Wert legen wir auch auf regionale Zulieferer und weitere originale Produkte aus dem Erzgebirge.

Erzgebirgische Geschichte - Gründer u. Inhaber der neue Ideen aus dem Erzgebirge / Chemnitz

Unsere Produkte und die Liebe zum Handwerk können Sie entweder im Onlineshop, der Werkstatt oder in der Weihnachtszeit auf den Märkten (u. a. auch in Chemnitz) gerne anschauen – und selbstverständlich auch bestellen / kaufen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns auf Ihren Besuch bei uns.
Sandra & Silvio Stibane