Krippenfiguren klein

11,95 29,95 

Besonders zur Weihnachtszeit steht die Verehrung der Heiligen Familie im Mittelpunkt. Sie symbolisiert Zusammenhalt, Mutterliebe sowie Geborgenheit, allgemein und im Glauben. Darstellungen der Heiligen Familie finden sich bereits seit dem 4. Jahrhundert in den Katakomben Roms. Die erste Holzkrippe soll im 7. Jahrhundert in der Kirche Santa Maria Maggiore in Rom aufgestellt worden sein. Nach Deutschland kamen Krippen Mitte des 16. Jahrhunderts durch den Jesuitenorden.

Die Drei Weisen aus dem Morgenland. Balthasar bringt Myrrhe und steht für das damals bekannte Asien und das mittlere Lebensalter. Caspar verkörpert das dunkelhäutige Afrika und Jugend. Er trägt Weihrauch sinnbildlich für das ergebungsvolle Opfer und Gebet. Melchior repräsentiert Europa und das weise Alter. Mit Gold als Ausdruck für Weisheit huldigt er dem Jesuskind.

Schäfer durften ihre Herden nicht verlassen und waren deswegen vom Kriegsdienst befreit. Sie galten „Unehrliche“ = zunftlos und wurden daher unschuldig von der Bevölkerung missachtet. Trotzdem waren sie selbstbewusst und ihre naturverbundene , abgeschiedene Existenz inspirierte schon die alten Griechen zu idyllischer Dichtung.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: , ,

Zusätzliche Information

Größen. a.
Motiv / Modell:

Heilige Familie weiß, Heilige Familie lasiert, Heilige 3 Könige weiß, Heilige 3 Könige lasiert, Schäfer weiß, Schäfer lasiert, Esel weiß, Esel lasiert, Ochse weiß, Ochse lasiert

Krippenfiguren klein
11,95 29,95